13. November 2009 | Kleiner Abend für die Mundart – Walldorf

Walldorf – „Newedro unn iwwerzwersch“ – unter diesem Slogan hatten die Vereinigung Walldorfer Heimatfreunde und das Forum 84 am vergangenen Sonntag zum Mundartabend ins Museum im Astorhaus eingeladen. Bereits kurz nach Beginn des Kartenvorverkaufs war die Veranstaltung ausverkauft, und so fanden sich rund

Bericht des lokalmatador.de weiter lesen…

Hier ein Artikel auf der Internetseite „Hallo-Nachbar.info“

15. Oktober 2009 | Gala-Abend der Mundart, Bruchsal

Am 15. Oktober fand die Preisverleihung des Mundartwettbewerbes des Arbeitskreises Heimatpflege in Bruchsal statt. Über 900 Personen im vollbesetzen Rechbergsaal waren restlos begeistert.

Hier der Link zum Artikel der BNN

9. Oktober 2009 | Schwetzinger Zeitung

Die Schwetzinger Zeitung berichtet über den Gewinn des 3. Preises beim diesjährigen Mundartwettbewerb des Regierungspräsidiums Karlsruhe
– Link zum Artikel –

28. September 2009 | Kartoffelfest 

Leider zum letzten Mal im „Engel“, der zum Jahresende schließt.
Wie immer war es ein lockerer Abend ohne jeglichen Streß.
Die Dame im Hintergrund kenne ich nicht!
( Das Foto stammt übrigens von Peter Dietrich – vielen Dank!)

30. Juli 2009

3. Preis beim Mundartwettbewerb

Nachdem ich es einige Jahre lang vergebens versucht hatte kam das Schreiben des Regierungspräsidenten dann doch überraschend. Darin wurde mir mitgeteilt, dass ich mit dem Lied „Mir sinn hald all sou, wie ma sinn“ diesen 3. Platz in der Sparte „Lied“ belegt habe. Ich freue mich wirklich „wie’d Sau“.

Der enstprechende Zeitungsartikel öffnet in einem neuen Fenster

 

26. April 2009

SPD Kandidatenvorstellung Oftersheim – Auszug aus der Schwetzinger Zeitung

Um das Programm aufzulockern, hatte der Ortsverein den Reilinger Mundartdichter, Gemeinde- und Kreisrat Charly Weibel eingeladen, der mit seinen Liedbeiträgen die Veranstaltung bereicherte. Oft sah man Zuhörer sich Tränen aus den Augen wischen, und da es um Lachtränen handelte, musste man das nicht einmal verstohlen tun. Vom Friedhof als wichtigem Kommunikationsort über die Tätigkeit als Gemeinderat bis zum Arztbesuch reichen die Themen des beliebten Künstlers, immer auf den Punkt gebracht und sehr gekonnt vorgetragen.

19. April 2009  | SPD Kandidatenvorstellung Neulußheim

Hier durfte ich die Kandidatenvorstellung der Neulußheim SPD musikalisch umrahmen und konnte auch mit „Mir sinn halt all sou, wie ma sinn“ ein neues Stück vorstellen.
13. April 2009 (Ostermontag)

Bermudafunk

An diesem Abend wardich zusammen mit Manfred Dechert und Edith Brünnler beim Bermuda-Funk zu hören
Die Sendung dauert eine Stunde und es wurden auch einige Mundartlieder von mir vorgestellt.

18. März 2009

Auftritt beim Obst- und Gartenbauverein – Auszug aus der Schwetzinger Zeitung

„Herzerfrischend und in bodenständiger Mundart brachte Charly Weibel den „Dicken Damenchor“ zu Gehör. „Brigitte-Diät-hin“ , und „Für Sie-Diät“ her, „ein Pfund Quark und andere Sachen“ genügten und der Reilinger Käskuche war gegenüber dem „Hoggemer Sauerkraut“ zweifelsfrei der Favorit“.

Menü schließen