Reilinger Straßenfest

Schwetzinger Zeitung vom 14.9.2000

Kurzweil zwischen Kunst und Kurpfälzer Küche

(Auszug des Artikels)

Eine Bereicherung für das Bühnenprogramm war das erstmalige Auftreten des Mundartsängers Charly Weibel. Der Reilinger Gemeinderat hatte den Menschen im Dorf im wahrsten Sinne des Wortes „aufs Maul geschaut“ und die Erlebnisse und Erkenntnisse des Alltags in frech-lustige oder hintergründig-gefühlvolle Texte gefasst und entsprechend vertont. Diese für ihn typische Mischung kam bei den Zuhörern so gut an, dass Weibel erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen durfte.

Schreibe einen Kommentar